Salzburger Landwirtschaft
Kontakt
Impressum
Wir über uns
Presse
E-Mail-Newsletter
Folgen Sie uns auch auf Facebook!
Lebensmittel sind kostbar
Startseite > Salzburger Warenkorb > Radicchio

Seine rosa- bis violettroten, knackigen Blätter schmecken angenehm kräftig und herb-bitter. Bei Radicchio handelt es sich um eine Form der Zichorie von der es verschiedene Sortengruppen gibt.

Bis ca. 1985 wurde nördlich der Alpen noch sehr selten Radicchio angebaut. In großen Mengen wurde er von Italien in die nordeuropäischen Länder exportiert und war recht teuer im Verhältnis zu anderen Zichorien- oder Salatarten. Ab 1985 kamen die ersten Neuzüchtungen in den Anbau, und es setzte sich vor allem die Sortengruppe Radicchio Rosso di Chioggia durch.

Kultiviert: Seit längerer Zeit
Herkunft: Italien
Familie: Korbblütler
Verwandtschaft: Artischocke, Chicorée, Eichblattsalat, Endivie, Eissalat, Kopfsalat, Zuckerhut, Estragon
Innere Werte: Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan, Folsäure, Vitamin C, Farbstoffe (Anthocyane), Bitterstoff Inthybin
Wirkung: blutreinigend, stoffwechsel- und verdauungsfördernd; wird volksmedizinisch als Magenmittel angewendet.

 

 

 

Radicchio im Saisonkalender >

Rezepte mit Radicchio >

 

 


 
Webdesign by interact!multimedia | Internetagentur in Salzburg / Webagentur