Salzburger Landwirtschaft
Kontakt
Impressum
Wir über uns
Presse
E-Mail-Newsletter
Folgen Sie uns auch auf Facebook!
Lebensmittel sind kostbar
Startseite > Salzburger Rezepte > Lammrücken
Mengenangabe: 4
Speiseart: Hauptspeisen
Jahreszeit: ganzjährig
Schwierigkeit: Könner
Zutaten:

1000 g Lammrücken am Knochen
2 EL Olivenöl, 2 EL Butter, 2 Knoblauchzehen, gehackt,
100 ml Rotwein, Salbei, Rosmarin und Basilikum gehackt

Für die Kartoffelrösti:
8 mehlige Kartoffeln, Thymian, gemahlen
Öl zum Braten, Salz weisser Pfeffer


Für das Gemüse:
1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, gehackt,
1 Aubergine, 2 Zucchini, 2 EL Öl, 1 kleine Dose (200g)
passierte Tomaten, 1 EL Majoran, gehackt, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Kartoffeln reiben, ausdrücken und mit Salz, Pfeffer undThymian würzen. Zu Laibchen formen und in Öl beidseitig braun braten.
Zwiebel, Knoblauch, Zucchini und Aubergine würfeln, in Olivenölanbraten, würzen und mit den Tomaten 20 Minuten einkochen lassen.Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen.
Lamm würzen und mit Knoblauch in Olivenöl rundum anbraten, Bratensatz mit Rotwein löschen. Lamm mit Kräutern bestreuen und bei 180 Grad im Rohr 12 Minuten braten. Sauce mit kalter Butter binden.
Fleisch tranchieren und mit Rösti, Gemüse und Sauce anrichten. Dazu passen knackige gekochte Fisolen.

 

 

Rezept von:

Herr Ernst Köstenbaumer
Anif


Webdesign by interact!multimedia | Internetagentur in Salzburg / Webagentur